blog 2014

blog 2014 · 11. Dezember 2014
Während körperliches Training in vielerlei Formen angeboten und immer mehr verfeinert wird, spielt das Thema „Mentaltraining“ im Alltag von Spitzensportlern oft noch eine untergeordnete Rolle. MotoSports24 hat sich mit dem Sportwissenschaftler und Sportpsychologen Christian Zepp von der Deutschen Sporthochschule Köln genau darüber unterhalten. Zepp spricht außerdem über mentale Blockaden, Entwicklungen und wie mentale Hilfen im Wettkampf eingesetzt werden können.
blog 2014 · 04. Dezember 2014
Viele MotoGP Zuschauer vor den Bildschirmen kennen eher seine Stimme als sein Gesicht. Gregory Haines berichtet seit 2013 für motogp.com über die Rennen in der Motorrad-Königsklasse. Gemeinsam mit seinen Mitstreitern, Dylan Grey und Nick Harris, kommentieren und begleiten sie dabei alle Trainings und Rennen. MotoSports24 sprach mit dem Engländer über seinen Job als Kommentator, über lange und arbeitsreiche Rennwochenenden und die lustigen Momente der Saison.
blog 2014 · 13. November 2014
Er kam, sah und siegte. 2013 war er – nicht nur in Spanien – noch ein unbeschriebenes Blatt. Ein Lehrjahr sollte es werden, das erste Jahr in der CEV Moto3. Mittlerweile ist Fabio Quartararo zweifacher Sieger dieser Klasse. Das spanische Magazin Motociclismo hat mit dem jungen Franzosen vor kurzem ein langes Interview geführt. Hier spricht Quatararo über seinen Start in den Motorradsport und die Premierensaison 2015 in der Moto3 Weltmeisterschaft.
blog 2014 · 17. September 2014
Der deutsche MotoGP Pilot Stefan Bradl geht in der Saison 2014 durch ein tiefes Tal. Die Frage ist: Warum? Und vor allem: Wie kommt er da wieder raus? Wir analysieren die Gründe und wie es (vielleicht) wieder aufwärts gehen könnte.
blog 2014 · 21. August 2014
Was für früher die Zigaretten Werbung war, ist heute der Energy Drink. Allüberall auf den MotoGP Maschinen prangen die Logos von Red Bull und Co. Ist das jetzt gut oder schlecht? Und welche Folgen hat eine Abhängigkeit von einem Wirtschaftszweig? Damit beschäftigt sich die folgende Analyse.
blog 2014 · 03. August 2014
Die MotoGP in der Sommerpause 2014 – Ein Drama in drei Akten In den Hauptrollen: Der König – Livio Suppo Der Untertan: Lucio Cecchinello Der Knecht: Stefan Bradl Der junge Prinz: Jack Miller Die Angebetete: Honda RCV213V Der Eindringling: Cal Crutchlow Akt 1 Es war einmal ein König, der hatte ein lautes und schnelles Königreich. Die Rennstrecken überall auf der Welt waren sein Einflussbereich. Dabei dirigierte er viele Rösser. Eines trug den Namen RCV213V und wurde von seinem Untertan...