· 

Der MotoGP Podcast aus Jerez 2018

Die MotoGP is back in town. Nach dreimal Übersee ist der Rennzirkus wieder in Europa eingekehrt. Traditionell geht die MotoGP zuerst in Jerez an den Start, so auch in diesem Jahr.

 

Ein turbulenter Start war es auf heimischem Kontinent mit einem nicht zu erwarteten Crash zwischen den drei namhaften Piloten Dani Pedrosa, Jorge Lorenzo und Andrea Dovizioso. Die zwei Ducati Piloten und der Honda Mann räumten sich gegenseitig ab und keiner wollte am Ende schuld sein.

 

Das war aber noch längst nicht alles beim MotoGP Wochenende in Jerez. Mich dem rasenden Reporter des Motorsport Magazins, Michael Höller, diskutiere ich auch über das Erdbeben beim Marc VDS Team, dem ersten Sieg von Philipp Oettl in der Moto3 und über den neuen Stern am deutschen Motorrad Himmel Lukas Tulovic, der einen bravourösen Einstand in der Moto2 feierte.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0